Deutsch English Français Dutch
 
Blick auf Manderscheid | zur Startseitewunderschöner Wanderweg | zur StartseiteLuftaufnahme vom Burgfest | zur StartseiteBurg im Grünen | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tourismus

Maare Burgen und UR-Natur. Zeitreise in die Erdgeschichte.

Ein Urlaub in der Vulkaneifel rund um Manderscheid ist eine Zeitreise in eine Traumlandschaft. 45 Millionen Jahre lebendige Geschichte finden Sie hier, wenn Sie dem Maarmuseum in Manderscheid einen Besuch abstatten, denn so alt ist das Eckfelder Trockenmaar, in dem auch die Sensation für Paläontologen gefunden wurde: eine trächtige Stute, nicht größer als ein Hund, das Eckfelder Urpferdchen. Das Museum zeigt Ihnen mit modernsten Medien, wie sich Mutter Erde entwickelt hat, und die kleine Ahnin unserer treuen vierbeinigen Gefährten können Sie mit eigenen Augen bestaunen.


Doch nicht nur das Museum lässt Sie die Natur von ihrer spannendsten Seite erleben. Alles, was mit Vulkanen und unergründlich tiefen Maaren zu tun hat, finden Sie live. Ganz gleich, ob Sie ruhige Stunden am seerosenumsäumten Meerfelder Maar verbringen oder die sport-liche Tour entlang der wilden, von Basaltblöcken übersäten Wolfsschlucht bevorzugen, die Kulissen für Ihre ganz persönlichen Ferien sind tatsächlich filmreif.


Der einzige echte Bergkratersee nördlich der Alpen, von den Eiflern liebevoll Windsborn getauft, liegt verschwiegen mitten im dichten Wald, das erste Zisterzienserkloster auf deut-schem Boden empfängt Sie in der Abtei Himmerod mit der Grazie und Andacht seiner 900jährigen Geschichte, das größte und auch das kleinste, das Hittche-Maar, warten hier darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Kurz: Bei uns gibt es Superlative zuhauf, und doch haben sich unsere Schätze einen ursprünglichen Charme bewahrt. Eben etwas für Indivi-dualisten, die wissen, was sie wollen: Zum Beispiel ganz entspannt Radfahren auf dem Maare-Mosel-Radweg, der Ihnen die schönsten Ecken der Region erschließt.

 

Wahrzeichen der Region sind allerdings die bekannten Manderscheider Burgen: Ober- und Niederburg. Sie strahlen noch immer mittelalterliche Würde aus. Einmal im Jahr am letzten Augustwochenende hält die Welt des Mittelalters wieder Einzug in die alten Gemäuer, wenn beim großen Historischen Burgenfest Ritter kämpfen, Gaukler singen, tanzen und jonglie-ren und das gemeine Volk auf der Niederburg und der Turnierwiese feiert. Mit dem Lieserpfad können Sie einen der schönsten Wanderwege der Eifel überhaupt ken-nen lernen. Die Vulkaneifel um Manderscheid wartet mit zahlreichen Überraschungen auf Sie.

 
Tourist Info:

GesundLand Tourist Information Manderscheid ∙ Kirchstraße 12 ∙ 54531 Manderscheid
Tel. +49 (0) 6572 998 9005 ∙   ∙ www.gesundland-vulkaneifel.de
 

Kontakt

Stadt Manderscheid

Bürgermeister: Günter Krämer
Kapellenhof
54531 Manderscheid

Telefon: +49 (0) 6572 4408
E-Mail:


GesundLand Tourist Info Manderscheid
(plus Verleih Ausrüstung BurgenKlettersteig)
Kirchstraße 12
54531 Manderscheid
Telefon: +49 (0) 6572 998 9005
E-Mail:

Öffnungszeiten Tourist Info

Öffnungszeiten der GesundLand Tourist Info:


1. April bis 31. Oktober:
• Montag bis Freitag 09:00-12:30 - 13:30-17:00
• Samstag & Sonntag 09:30 - 12:30

1. November bis 31. März:
• Montag bis Freitag 10:00-12:30 - 13:30-16:00

 

Öffnungszeiten der KletterAusrüstung Verleih:

1. April bis 31. Oktober:
• Montag bis Freitag 09:00-12:30 - 13:30-16:30
• Samstag & Sonntag 09:30 - 12:30
   >>>  Verleih Rückgabe zwischen 15:30 - 17:30

 

1. November bis 31. März:
• geschlossen